Industriedenkmal Knochenmühle in Werther (Westf.)

PDF

industriële route

Hier sehen Sie die ehemalige Knochenleimfabrik. Eine der ältesten Anlagen im Kreis Gütersloh

Bei dem Industriedenkmal der Knochenmühle handelt es sich um eine der ältesten erhaltenen Fabrikanlagen des Kreises Gütersloh. Mündlichen Überlieferungen zufolge wurde dieses Anwesen 1825 als Bergbaubetrieb gegründet. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte dann die Umwandlung in die chemische Fabrik Jörgens Voerkel. Noch bis heute erhalten ist die Transmissionsachse, die Waage, die Knochenmehlanlage sowie ein mächtiger Kamin.

Info

attendance

Openings

Das Gebäude kann nur von außen besichtigt werden.

Author

lokaler Redakteur

Organisation

Stadt Werther

Nearby

Industriedenkmal Knochenmühle in Werther (Westf.)

Teutoburger-Wald-Weg 17
33824 Werther (Westf.)

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site. </ P >

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.